Ausbildungs-Projekt 2018

Teilnahme am Seifenkisten Grand Prix 2018 am 26.08.2018 in Adolzhausen

Auf einer Rennstrecke von ca. 500 Metern quer durch Adolzhausen konnten die Fahrer, frei nach dem Motto, ,,Dabei sein ist alles!", ihre Fähigkeiten und ihre originellen Seifenkisten unter Beweis stellen.

 

 

Doch bevor es soweit war, gab es einiges zu tun.

Von der Kostenplanung über die technische Umsetzung und dem  Auswahlverfahren zur Nominierung  der „MHZ-Seifenkisten-Fahrer“ vergingen einige Wochen in denen mit viel Fleiß, Schweiß und auch einer großen Portion Spaß an dem „Projekt Seifenkiste“ gearbeitet und gefeilscht wurde. Alle Auszubildenden konnten aufgrund ihrer Erfahrungen, welche sie in ihren Ausbildungsberufen bisher sammeln konnten, das Projekt tatkräftig unterstützen, sodass das Ergebnis  dieser gemeinsamen Teamarbeit einzigartig wurde.

Am 26.08.2018 war es dann soweit – nach einer technischen Prüfung fiel um 10.00 Uhr der Startschuss für die Trainingsläufe. Der offizielle Rennbeginn startete um 13.00. In drei bewerteten Zeitläufen pro Teilnehmer wurden jeweils die Sieger in der Junioren-  und Erwachsenenklasse ermittelt.

Leider haben wir es nicht nach ganz oben auf das Siegerpodest geschafft. Aber was noch wichtiger war: wir hatten ein tolles Projekt, viel Spaß  und alle MHZ-Seifenkisten-Fahrer sind gesund im Ziel angekommen (auch wenn die letzte Fahrt mit einem platten Reifen erfolgte, aber aufgeben ist nicht!).